Öffnung der Schule - "sozialgenial"

„sozialgenial“ im Jahrgang 10 G

über 40 Projekte im Schuljahr 2019/2020!


Seit zwei Jahren gibt es an unserer Schule im Jahrgang 10G das Unterrichtsfach


 „sozialgenial“ – Persönlichkeit stärken, Engagement fördern!

„Was kann ich gut, was anderen nützt?“ – dieser Frage sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 G nachgegangen und haben darauf aufbauend ein Projekt entwickelt, das sie alleine oder im Team mit bis zu drei MitschülerInnen innerhalb oder außerhalb der Schule bis zu den Osterferien 2020 durchgeführt haben. Einige Projekte konnten aufgrund der durch Covid-19 ausgelösten Situation nicht so zuende geführt werden, wie geplant. Dennoch blicken die Jugendlichen auf interessante Erfahrungen zurück.

 

Zur Durchführung eines Projektes gehören vielfältige Schritte, z.B. eine gute Projektplanung, Absprachen mit Kooperationspartnern, Öffentlichkeitsarbeit und das Nachdenken darüber, ob alles so läuft, wie es geplant wurde.


Die für die Zeit nach den Osterferien geplante Evaluation der Projekte innerhalb der Klasse konnte nur noch ansatzweise stattfinden, da der reguläre Schulbetrieb ausgesetzt war. Insgesamt zeigen die Berichte der Schüler und Schülerinnen, dass sich ihr Engagement „gelohnt“ hat – für sie selbst, aber natürlich auch für andere Menschen. Als Würdigung erhalten die Schüler und Schülerinnen im Anschluss ein Zertifikat für ihr geleistetes Ehrenamt.  


Die Stiftung „Aktive Bürgerschaft“ (Berlin), die das sogenannte „Service Learning-Programm „sozialgenial“ ins Leben gerufen hat und uns mit Know How und Material unterstützt, war so beeindruckt von einem Projekt, dass sie es als „good practise“ auf ihrer Homepage dargestellt hat:


Schüler hilft Kirchengemeinde mit Youtube-Videos


An der Ursulinenschule Fritzlar (Hessen) engagieren sich jedes Jahr 90 Zehntklässlerinnen und Zehntklässler in ehrenamtlichen Projekten. Das ist derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich – zumindest in den meisten Fällen. Doch der Schüler Joel Heil Escobar (15) hat trotzdem einen Weg gefunden, wie er anderen helfen kann, und die katholische Gemeinde Maria Namen Gensungen mit seinen technischen Fähigkeiten unterstützt. Da über Ostern die Kirche geschlossen bleiben musste, überlegte man, den Gottesdienst per Video zu den Menschen nach Hause zu bringen. Joel erklärte sich bereit, die Aufnahmen zu machen und zusammen zu schneiden. Entstanden sind so sechs Youtube-Videos, die mittlerweile insgesamt mehr als 2.000 Mal angeklickt wurden.


„Das Projekt ist zwar aus der Not geboren, hat aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Die Videos haben zudem sehr gutes Feedback bekommen, was noch mehr motiviert“, sagt Joel. Auf seiner Website teilt er sein Wissen mit anderen und hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in englischer Sprache erstellt.

 

https://www.youtube.com/channel/

https://www.aktive-buergerschaft.de/schueler-hilft-kirchengemeinde-mit-youtube-videos/

 

Wir sind gespannt, wie sich die Situation im nächsten Jahr entwickelt, aber auch „Engagement mit Abstand“ ist möglich und nötig. Digitale (Lern-)Angebote für SchülerInnen zu entwickeln, könnte beispielsweise ein sinnvolles Projekt sein.

 

Viel Freude beim Lesen der Projektberichte aus dem Schuljahr 2019/2020 wünschen die Betreuerinnen der Projekte

 

Birgit Anders, Katrin Möbus & Gisela Schneidewind



"sozialgenial" - Projekte aus dem Schuljahr 2018/2019 finden Sie hier.


Projekte unserer Schülerinnen und Schüler im Rahmen von "sozialgenial"

  • Spendenübergabe des „sozialgenial“-Projektes von Fabio Winter, 10G2

    Spendenübergabe des „sozialgenial“-Projektes von Fabio Winter, 10G2

    Mit seinem Projekt, einer Trikot-Sammelaktion für die Kinderhilfe Stolin in Weißrussland, hat es Fabio Winter bis in die „Hessenschau“ und zu „Maintower“ geschafft. Nun konnten aus dieser Aktion noch Spenden an den Verein übergeben werden.

  • "sozialgenial" - Neues Cover für den Schulplaner

    "sozialgenial" - Neues Cover für den Schulplaner

    Im Rahmen des ,,sozialgenial’‘-Projekts haben wir, Milena Altrichter, Sofia Rauthe und Hanna Schäfer aus der 10G2, den Schulplaner für das kommende Schuljahr 2021/2022 gestaltet.

  • "sozialgenial" - Online-Training DLRG Fritzlar

    "sozialgenial" - Online-Training DLRG Fritzlar

    Im Rahmen des „sozialgenial“-Projekts wollte ich mich im Trainerteam beim DLRG Ortsverein Fritzlar engagieren. Ich bin schon länger in der Nachwuchsarbeit aktiv und begleite Kinder gerne auf ihrem Weg zum selbstständigen Schwimmen.

  • „sozialgenial“- Maskottchen für FaFritz

    „sozialgenial“- Maskottchen für FaFritz

    Im Rahmen des „sozialgenial“-Projektes, haben wir, die Schülerinnen Lisabeth Nägel und Amy Finger der Klasse 10G2, uns dazu entschieden, für das FaFritz-Team Maskottchen zu kreieren, damit sie diese symbolisch auf ihren jährlichen Aktionen, wie z.B. dem Flohmarkt, mitnehmen können.

  • „sozialgenial“ – Buchvorstellungen für die Mediothek

    „sozialgenial“ – Buchvorstellungen für die Mediothek

    Videoclips mit Buchvorstellungen für die Mediothek - Im Rahmen unseres „sozialgenial“- Projektes haben wir uns entschieden, Bücher aus der Mediothek in kurzen Videoclips vorzustellen.

  • „sozialgenial“ - Alltagsbegleitung

    „sozialgenial“ - Alltagsbegleitung

    In meinem „sozialgenial“- Projekt wollte ich Hilfe für ältere Menschen anbieten. In unserer Kirche hinterließ ich einen Aushang mit meinen Kontaktdaten. Leider haben sich die Menschen durch Corona gescheut mit mir Kontakt aufzunehmen.

  • „sozialgenial“ - Soziales Engagement in der Kirchengemeinde Metze

    „sozialgenial“ - Soziales Engagement in der Kirchengemeinde Metze

    Wir hatten den Wunsch Idee, uns für unser „sozialgenial“-Projekt in der Kirchengemeinde Metze zu engagieren. Dafür sind wir mit der Pfarrerin, Frau Deist, in Kontakt getreten.

  • „sozialgenial“ – Projekt bei der Jugendpflege Wabern

    „sozialgenial“ – Projekt bei der Jugendpflege Wabern

    Im Rahmen des „sozialgenial“-Projekts war ich als Betreuerin bei der Jugendpflege Wabern tätig. Bei dem Projekt geht es darum, sich ehrenamtlich zu engagieren. Mein Ziel war es, die anderen Betreuer/-innen (ein Jugendpfleger und eine Aushilfe) bestmöglich zu unterstützen und möglichst viel Spaß mit den Kindern zu haben.

  • „sozialgenial“ - Weihnachten im Schuhkarton

    „sozialgenial“ - Weihnachten im Schuhkarton

    Wir, Hannah Eisfeld und Viola Hartmann (10G2), haben unser Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ im Rahmen von „sozialgenial“ geplant und umgesetzt. Es waren nicht mehr viele Wochen bis Weinachten und wir hatten die Idee, Kindern aus ärmeren Ländern ein schönes Weihnachten zu ermöglichen.

"sozialgenial" - Projekte aus dem Schuljahr 2018/2019 finden Sie hier.

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39
34560 Fritzlar

 



Telefon: 05622 9996-0

Fax:      05622 9996-44

 
 
 


© Ursulinenschule Fritzlar

 

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39

34560 Fritzlar



Telefon: 05622 9996-0 

Fax:      05622 9996-44  


Youtube

© Ursulinenschule Fritzlar