Unsere Schule - Aktuelle Informationen

Schrittweise Rückkehr in den Schulbetrieb: Aktualisierung des Hygieneplans für die Ursulinenschule Fritzlar (Stand: 23.04.2020)

Das Hessische Kultusministerium hat einen Hygieneplan für die schrittweise Rückkehr in den Schulbetrieb für die hessischen Schulen herausgegeben:


https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_fuer_die_schulen.pdf.

 

Entsprechend der Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums aktualisieren wir an dieser Stelle die Verhaltensregeln für die Ursulinenschule Fritzlar.  

 

Am 27. April 2020 werden unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 10R und 9H in den Schulbetrieb zurückkehren, um sich auf die Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik vorzubereiten. Die zentralen Abschlussprüfungen für das Land Hessen wurden auf die Woche vom 25.-29.05.2020 verschoben.

 

Der Unterricht wird zunächst nur von der 1. bis zur 4. Stunde stattfinden und dient der Prüfungsvorbereitung. Die Schulbusse fahren regulär, Busfahrpläne sind im Schülerbereich der Homepage einsehbar.

 

Um die Anforderungen an den Infektionsschutz zu erfüllen, gelten angelehnt an den Hygieneplan des Hessischen Kultusministeriums ab sofort für alle Schülerinnen und Schüler folgende Verhaltensregeln:

 

  • Nur SchülerInnen, die gesund sind und keine Symptome haben, dürfen das Schulgelände betreten. 
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände ist verpflichtend. Ab 27. April 2020 gilt dies auch für die öffentlichen Verkehrsmittel. Im Unterricht ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich. Dies gilt erst nach Einnahme aller Sitzplätze in den Klassenräumen und mit Beginn des Unterrichts durch die Lehrkraft. Vor dem Verlassen der Sitzplätze müssen die Mund-Nasen-Bedeckungen wieder aufgesetzt werden. Auch selbsthergestellte Behelfsmasken sind möglich.
  • Das Einhalten der Abstandsgebote von min. 1,5 m in alle Richtungen ist zwingend zu beachten. Dies gilt für den Aufenthalt in den Schulgebäuden und Pausenbereichen. Diese Abstände müssen auch mit Mund-Nasen-Bedeckungen eingehalten werden.
  • Die Gebäude dürfen nur einzeln und nacheinander mit entsprechendem Abstand betreten werden.
  • Des Weiteren dürfen nur die ausgewiesenen Ein- und Ausgänge sowie die zugeordneten Räume und Pausenbereiche (siehe unten) betreten werden.
  • Nach Betreten des Klassenraumes werden die Plätze unverzüglich eingenommen.
  • Die Stühle und Tische in den Klassenräumen dürfen keinesfalls verschoben werden. 
  • Beim Verlassen der Räume gelten die gleichen Regeln wie beim Eintreten: nur einzeln und nacheinander mit entsprechendem Abstand.
  • Um die Hygienestandards einzuhalten, werden die Klassen geteilt (Informationen erfolgen zeitnah über die KlassenlehrerInnen). Die SchülerInnen dürfen sich nur in den zugeordneten Lerngruppen und Räumen aufhalten. Nachbarklassenräume sind auch während der Pausen nicht zu betreten.
  • Bitte teilt eure Freude über das Wiedersehen aus der Distanz: keine Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln.
  • Eine regelmäßige Handhygiene im Schulvormittag ist erforderlich (z.B. nach dem Betreten der Schule, vor und nach dem Essen etc.). In den Klassenräumen und in den Toilettenbereichen stehen Desinfektionsmittel, Seife und Einweghandtücher zur Verfügung.  
  • Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten: Husten und Niesen in die Armbeuge mit größtmöglichem Abstand zu anderen Personen, am besten wegdrehen.
  • Das regelmäßige und richtige Lüften der Räume ist zu beachten. Eine Kipplüftung ist weitgehend wirkungslos, daher ist eine regelmäßige Stoßlüftung vorzunehmen.
  • In unserer Schule werden Toiletten, Türgriffe und Handläufe mehrmals täglich desinfiziert. Dennoch sollten Türgriffe etc. nach Möglichkeit nicht mit der vollen Hand bzw. den Fingern angefasst werden, ggf. Ellenbogen benutzen.
  • In den Toilettenbereichen dürfen sich gleichzeitig nur wenige SchülerInnen aufhalten (siehe Hinweisschilder an den Toiletten).



Raumplanung für die Klassen 10R und 9H

Klasse Räume Ein-/Ausgangsbereich Pausenbereich Toiletten
10R1 St. Ursula 202 + 204 Goldenes Loch gegenüber Turnhalle Goldenes Loch, Eingangsbereich Turnhalle St. Ursula
10R2 St. Cordula 307 + 308 hinteres Treppenhaus St. Cordula (Tartanbahn) Roter Platz Pavillon
10R3 St. Cordula 312 + 313 Haupteingang Cordula Campus-Gelände St. Cordula
9H St. Cordula 319 Haupteingang Cordula Campus-Gelände St. Cordula

Bitte beachten:


Die Cafeteria (Pausenverkauf), die Mensa und die Mediothek bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

 

Alle Verhaltensregeln werden den aktuellen Gegebenheiten angepasst und fortlaufend aktualisiert.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen und euch gerne zur Verfügung.

Wir hoffen, dass wir mit unseren Maßnahmen zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler beitragen. Eine schrittweise Rückkehr in den normalen Schulalltag ist nur möglich, wenn sich alle an die oben genannten Regeln halten.

 

Jutta Ramisch

(Schulleiterin)

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39
34560 Fritzlar

 



Telefon: 05622 9996-0

Fax:      05622 9996-44

 
 
 


© Ursulinenschule Fritzlar

 

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39

34560 Fritzlar



Telefon: 05622 9996-0 

Fax:      05622 9996-44  


Youtube

© Ursulinenschule Fritzlar