Unsere Schule - Aktuelle Informationen

Regelungen für den Schulbetrieb an der Ursulinenschule vom 11.01. - 31.01.2021

Liebe Eltern,


mit dem folgenden Anschreiben übernehmen wir Informationen aus dem Elternbrief des hessischen Kultusministeriums vom 06.01.2021 und passen diese an die Ursulinenschule an.


Wir hoffen, dass Sie ein friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie verbringen konnten und gesund und zuversichtlich in das neue Jahr gestartet sind. Auch wenn die bereits begonnenen Impfungen Hoffnung machen, wird die Corona-Pandemie bedauerlicherweise auch in den kommenden Wochen und Monaten Auswirkungen auf den Unterrichtsalltag haben.


Auf Basis der Beratung der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder und der Bundeskanzlerin in dieser Woche hat die Hessische Landesregierung mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen entschieden, dass die Schulen auch nach dem 11. Januar 2021 noch nicht zum regulären Schulbetrieb zurückkehren können. Eine präzise Einschätzung der Entwicklung des Infektionsgeschehens ist zurzeit außerordentlich schwierig. Aufgrund der Feiertage ist davon auszugehen, dass die derzeitigen Meldezahlen das tatsächliche Infektionsgeschehen nicht genau abbilden. Sicher kann jedoch gesagt werden, dass das Infektionsgeschehen weiterhin auf einem hohen Niveau ist.


Deshalb ist für den Schulbetrieb eine Übergangsphase bis zum 31. Januar 2021 vorgesehen, in der so wenig Kontakte wie möglich stattfinden sollen.


Nachfolgend haben wir, die Ursulinenschule Fritzlar, Ihnen alle wichtigen Informationen für unsere Schule zusammengestellt, die für die Beschulung in Anlehnung an die Vorgaben des Kultusministeriums in den nächsten Wochen beachtet werden müssen. Es gelten dabei unterschiedliche Regelungen für verschiedene Jahrgangsstufen.


------------------------------------------------------------------------------------


Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 gilt:

Im Zeitraum vom 11. Januar 2021 bis zum 31. Januar 2021 wird die Präsenzpflicht ausgesetzt. Das bedeutet für die Ursulinenschule:


  • Die SchülerInnen werden unter Aufsicht von Montag bis Freitag (7:55-13:00 Uhr) in der Schule arbeiten können, um die Aufgaben des Distanzunterrichts zu erledigen. Sollten Sie darüber hinaus weiteren Betreuungsbedarf haben, nehmen Sie bitte persönlich mit uns Kontakt auf.
  • Eine Verpflegung in der Mensa kann zurzeit nicht stattfinden.
  • Bitte teilen Sie uns kurzfristig bis Freitag, den 08.01.2021 um 10 Uhr mit, ob Ihre Kinder das Angebot des betreuten Arbeitens in der Schule wahrnehmen. Für Ihre Entscheidung sollte der Grundsatz gelten, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler von zu Hause am Distanzunterricht teilnehmen und nur dann in die Schule gehen sollen, wenn es Ihnen beruflich oder aus anderen Gründen nicht möglich ist, Ihre Kinder zu Hause zu betreuen.


Für die Anmeldung zum betreuten Arbeiten nutzen Sie bitte das Formular: Anmeldung betreutes Arbeiten als Word-Dokument oder als PDF


Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind für das betreute Arbeiten in der Schule an- oder wieder abzumelden. In diesem Fall bitten wir, diese Entscheidung bis spätestens Freitagmorgen (jeweils um 10 Uhr) mit Wirkung zur neuen Schulwoche mitzuteilen.


------------------------------------------------------------------------------------


Für die Jahrgangsstufen ab 7 und die Oberstufe (mit Ausnahme der Abschlussjahrgänge) gilt:

Die SchülerInnen erhalten Distanzunterricht, für den weiterhin die Schulpflicht gilt.


  • Um zu gewährleisten, dass die SchülerInnen in ihrem gewohnten Lernrhythmus bleiben, soll nach Möglichkeit der Distanzunterricht am jeweiligen Stundenplan orientiert sein. Dieser sollte vorrangig durch Videokonferenzen sowie Aufgaben und Arbeitsaufträge (Lernplattform Moodle), die zuhause bearbeitet werden müssen, erfolgen.
  • Die Betriebspraktika werden zunächst für den Zeitraum bis zum 31.01.2021 ausgesetzt. Abhängig vom Pandemie-Geschehen werden wir versuchen, alternative Angebote zur Berufsorientierung zu ermöglichen.
  • Die religiösen Orientierungstage der Jahrgangsstufe 10 werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


------------------------------------------------------------------------------------


Für die SchülerInnen der Abschlussklassen 10R gilt:

Der Unterricht in den Abschlussklassen erfolgt grundsätzlich im Rahmen von Präsenzunterricht in der Schule.


  • Der Unterricht wird bei durchgängiger Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern erteilt. Dafür werden wir die größten Unterrichtsräume bereitstellen.
  • Der Unterricht findet laut Stundenplan statt. Eine Verpflegung in der Mensa ist zurzeit jedoch nicht möglich.
  • Der ausgesetzte Wahlunterricht wird in Form von Prüfungsvorbereitungen am Mittwochnachmittag durchgeführt.
  • Die Präsentationsprüfungen finden wie geplant am 14. und 15.01.2021 statt. Der Prüfungsplan ist ab dem 11.01.2021 auf der Schülerseite der Homepage einsehbar.


------------------------------------------------------------------------------------


Für alle Jahrgangsstufen gilt:

Zeugnisse und Bewertungen


Die Zeugnisnoten für das 1. Halbjahr werden auf der Grundlage der bis zum Zeitpunkt des Aussetzens der Präsenzpflicht am 16. Dezember 2020 erbrachten Leistungen erstellt. In welcher Form die Zeugnisausgabe und der Elternsprechtag erfolgen, werden wir in den kommenden Tagen mitteilen.


Grundsätzlich gilt, dass die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen bewertet werden.


Schulische Unterstützungsangebote


Die Pandemie ist in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit unseren schulischen Unterstützungsangeboten auf:


Beratungsteam: susanne.schiwy-steuber@ursulinenschule.de

Schulpastoral: andrea.koucky@bistum-fulda.de

VertrauenslehrerIn: caroline.backhaus@ursulinenschule.de und benjamin.kahle@ursulinenschule.de



Bitte scheuen Sie sich nicht, bei Rückfragen Kontakt mit den Lehrkräften und gegebenenfalls auch mit der Schulleitung aufzunehmen.


Wir verbleiben mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familie für ein gutes neues Jahr.


Jutta Ramisch

Schulleiterin

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39
34560 Fritzlar

 



Telefon: 05622 9996-0

Fax:      05622 9996-44

 
 
 


© Ursulinenschule Fritzlar

 

Ursulinenschule Fritzlar


Neustädter Straße 39

34560 Fritzlar



Telefon: 05622 9996-0 

Fax:      05622 9996-44  


Youtube

© Ursulinenschule Fritzlar