Schulleben

Teamgeist stärken – Sportsfun Teamday an der Ursulinenschule

Sie mussten durch ein Spinnennetz klettern, sich durch ein Laserlabyrinth kämpfen und einen Säureteich überwinden

Am Mittwoch, den 4. September fand bei strahlendem Wetter und sommerlichen Temperaturen der Sportsfun Teamday – in Kooperation mit der Sportjugend Hessen und der Kreissparkasse Schwalm-Eder – an der Ursulinenschule statt. An knapp 30 Stationen hatten die Schüler die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen und sich mit anderen beim Sackhüpfen oder beim Luftballonparcours zu messen. Ein Highlight war die Seilbahn. An der Klosterwand wurden die Schüler in einer Höhe von 10 Metern gesichert und rauschten dann die 25 Meter lange Seilbahn hinab in den Klostergarten. Neben den individuellen Stationen wurden auch Teamstationen angeboten, um die Team- und Kommunikationsfähigkeit der Klassengemeinschaft zu erproben. Jede Schulklasse musste eine komplexe Teamaufgabe gemeinschaftlich lösen und anschließend mit ihrem Lehrer besprechen, wie ihre Zusammenarbeit bei der Lösungsfindung funktioniert hat und zukünftig verbessert werden kann. Beispielsweise musste eine Klasse in einem sogenannten „Exit Room“ in maximal 30 Minuten den Schlüssel des Klassenraums finden. Dazu mussten die Schüler anspruchsvolle Rätsel gemeinsam lösen, um den Ausbruchsversuch erfolgreich zu gestalten.

Ermöglicht   wurde dieser Teamday von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und der Kreissparkasse Schwalm-Eder, die zusätzlich einen Preis für die Gewinnerklasse der Team-Kletterstation stiftete. Die Gewinnerklasse war die 7G3, die im Anschluss an den Teamday ein halbtägiges Teamtraining, angeleitet durch einen erfahrenen Teamtrainer der Sportjugend Hessen, gewann.

Am Ende der Veranstaltung stellten Bennet Fuß von der Sportjugend Hessen und Schulleiterin Jutta Ramisch fest, dass alle Schüler hochmotiviert an den Stationen mitmachten und dabei viel Freude hatten. Von Seiten der Schule wurde der Teamday von den Lehrern Gunnar Kliesch, Kirsten Popitz und Thomas Scheper organisiert. Für das leibliche Wohl sorgte das Mensa-Team mit gegrillter Bratwurst im Brötchen.

Martin Baumann