Öffnung der Schule

Schüleraustausch Frankreich im Marz 2013

Als wir am 12.03.2013 um 21:30 Uhr nach einer langen, schneereichen und ermüdenden Fahrt in Frankreich ankamen, wurden wir so herzlich begrüßt, dass wir die anstrengende Fahrt und alle Befürchtungen vor dem Neuen vergaßen. Die Franzosen hießen uns herzlich Willkommen und der erste Abend wurde zur Auffrischung der bereits vorhandenen Kontakte genutzt. Nach einem leckeren französischen Frühstück am nächsten Morgen besichtigten wir die Schule/n unserer Korrespondenten und bekamen einen Einblick in das Schulleben der Franzosen.

fr1.jpg

Durch die Stadt Rallye lernten wir die Stadt Bourgoin-Jallieu, welche sich als idyllische Kleinstadt herausstellte, genauer und auf eigene Faust kennen. Eine weitere Stadt, die wir während unserer zahlreichen Ausflüge besichtigten, war Grenoble, eine schöne Stadt, die von drei Gebirgen eingeschlossen wird und nur knapp über dem Meeresspiegel liegt. Durch die Führung durch Grenoble lernten wir viel über die Stadt und ihre Geschichte.

fr2.jpg

In Lyon ließ das Museum der Gebrüder Lumière uns das Kino in einem ganz anderen Licht erscheinen. Ebenfalls besichtigten wir in Lyon noch die Kathedrale und die wunderschöne Altstadt mit ihren „Traboules“ und kleinen Gassen. Insgesamt genossen wir die Gastfreundschaft der französischen Familien, das französische Essen und die Freizeitaktivitäten. Am Tag Abfahrt wurden wir mit Geschenken und Einladungen für die Sommerferien überhäuft.
fr3.jpg

Auch wenn es eine anstrengende Zeit war, war sie wunderschön und wir werden sie nie vergessen.
fr5.jpg