Schule

Die Ursulinenschule auf einen Blick

gesamte-schule

Grundlegendes Ziel
Die Ursulinenschule ist eine katholische Schule, deren Aufgabe in der ganzheitlichen Erziehung und Bildung von jungen Menschen zu christlichen Persönlichkeiten liegt.

Schulformen
Kooperative Gesamtschule (Förderstufe, Haupt- und Realschule) und Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe; Ganztagsangebote mit eigener Schulmensa.

Träger

Bistum Fulda

Leitung

Jutta Ramisch, Schulleiterin

Schulgröße

Circa 1100 Schülerinnen und Schüler

Klassengrößen: durchschnittlich 29 Schüler in den Gymnasialklassen und 26 Schüler in den Förderstufenklassen

Kursstärke in der gymnasialen Oberstufe: durchschnittlich 16 Schüler

Sprachenfolge

Englisch (ab Klasse 5), Französisch,  Latein (Gymnasium ab Klasse 7), Französisch (Realschule ab Klasse 7), Angebot von Französisch, Latein, Italienisch und Spanisch ab Klasse 9.

 

Erweitertes Angebot

  • Regelmäßige Gottesdienste
  • Religiöse Orientierungstage, Pilgerwanderungen, Kloster auf Zeit für Schüler
  • Compassion (Sozialpraktikum)
  • Spielerziehung (Jahrgangsstufe 5) unter Beteiligung von Klassenlehrkräften und Erzieherinnen
  • Begabungsorientierter Projektunterricht im Fach „Freizeit“ (Jahrgangsstufen 6 bis 8) mit der Möglichkeit zur musikalischen Schwerpunktbildung
  • Zusätzlicher Unterricht in Werken, Hauswirtschaft, informationstechnischer Grundbildung, Textilem Gestalten
  • Etwa 30 verschiedene Arbeitsgruppen im Wahlunterricht
  • Projekttage zur Schulung von Lern- und Arbeitstechniken
  • fest im Jahresplan verankerte themenbezogene Projektwochen
  • Klassenratsstunden, Klassenlehrerstunden
  • Wöchentlich gemeinsamer Mittagstisch in den Klassen 5 bis 7
  • Betreuung bis 16 Uhr in der Teestube, Spielothek und Mediothek
  • Hausaufgabenbetreuung (Arbeitsstunde) mit Fachlehrerunterstützung
  • Förderunterricht in kleinen Gruppen in Deutsch, Englisch und Mathematik durch Fachlehrkräfte
  • Medienerziehung „Medien machen Schule“ Jahrgangsstufe 10
  • Betriebspraktika im Gymnasialzweig in der Jahrgangsstufe 9, in den Haupt- und Realschulklassen  in den Jahrgangsstufen 8 und 9
  • Schüleraustausch mit Frankreich, USA, Peru (Patenschaft mit der Armenschule Miramar)
  • Erasmus+ (europäisches Austauschprojekt)