Öffnung der Schule

Ursulinenschüler und –lehrer werden auch in den nächsten 2 Jahren in Europa unterwegs sein!

Seit nunmehr 8 Jahren bereichert das europäische Schulpartnerschaftsprogramm ERASMUS (ehemals COMENIUS) unser Schulleben mit interessanten Projekten und immer wieder verschiedenen Partnerländern.

Unser neues Projekt, das von 2017 bis 2019 laufen wird, lautet:

„YOUNG TOURISM: listen and discover.“

Was verbirgt sich dahinter?

Wie in unserem letzten Projekt wird es um jugendliche Touristen gehen, die unbekannte Regionen entdecken. Doch anders als im letzten Projekt, in dem wir Tourismusbroschüren und eine App entworfen haben, wollen wir nun „Audioguides“ produzieren. Bei Besichtigungen haben wir immer wieder festgestellt, dass sich Stadtführungen sehr häufig nicht an jugendliche Touristen wenden. Wie wäre es also, wenn man Audioguides von Jugendlichen entwickeln lässt, die sich direkt an junge Menschen richten, leicht zugänglich sind, z.B. über eine App, und kreativ und interessant gestaltet sind?

Das Besondere unserer Audioguides: Sie präsentieren „places of interest“ in den 5 Sprachen der Partnerländer und natürlich Englisch!

Professionelle Unterstützung erhalten wir u.a. vom Verein „Medienblitz“ in Kooperation mit dem Freien Radio in Kassel sowie der Stiftung „Zuhören“ (München).

Die Teilnehmer des Projekts werden die einzelnen Schritte, die für die Produktion eines Audioguides nötig sind, theoretisch und praktisch erfahren: interessante Orte kennenlernen, ein „storyboard“ verfassen, Musik und Geräusche auswählen, alles aufnehmen, schneiden und montieren usw. – und das alles im Team mit den Teilnehmern aus den Partnerschulen.

Angesichts der erheblich angestiegenen Zahl von Projektanträgen freuen wir uns besonders, dass wir zu den 200 Schulen in Deutschland gehören, die von der Europäischen Kommission für förderungswürdig betrachtet wurden.

Unsere Partnerschulen:

  • Varppeen koulu, Laitila / Finnland (ca. 200 km westlich von Helsinki)
  • Zespol Szkol Urszulanskich, Wroclaw (Breslau) / Polen
  • Istituto tecnico Statale Carlo Cattaneo, San Miniato / Italien (Toskana, Schule mit Schwerpunkt Tourismus!)
  • I.E.S. Vegas Bajas, Montijo / Spanien (ca. 200 km nördlich von Sevilla)

Die Schülertreffen in den Partnerschulen finden voraussichtlich in dieser Reihenfolge statt:

  1. März 2018:     Fritzlar / Deutschland
  2. Mai 2018:       Laitila / Finnland
  3. Nov. 2018:     San Miniato / Italien
  4. März 2019:     Montijo / Spanien
  5. Mai 2019:       Breslau / Polen

Darüber hinaus finden zu Beginn und am Ende des Projekts Lehrertreffen in Fritzlar statt (Nov. 2017 und Mai 2019).

Liebe Schüler und Schülerinnen,

ERASMUS kann als AG belegt werden (ab Klasse 8). Diese AG ist mit anderen AGs kombinierbar. Wer also Lust hat, mitzumachen, ist herzlich willkommen!

Bitte wählt euch in die AG bis Dienstag, den 15.08.2017, ein (schriftliche Mitteilung in das Fach von Frau Anders im Sekretariat).

Unser 1. Treffen findet am Mittwoch, den 16.8.2017, statt (Raum 313, Cordula).

Wer mitmachen möchte, sollte unbedingt beim ersten Treffen anwesend sein.

Wir freuen uns auf euch!

Eure ERASMUS-AG–Leiter Frau Anders und Herr Lambert