Öffnung der Schule

Flamenco, Fiesta und Paella –Erasmus-AG bereitet sich auf ihr drittes Treffen in Spanien vor (14.10.-20.10.2018)

Nach der Sommerpause arbeiten die Schüler der Erasmus-AG wieder mit Hochdruck auf das dritte Treffen in Spanien (Montijo) hin. Ein Großteil der Schüler beschäftigt sich intensiv mit der Historie und den Sehenswürdigkeiten von Mérida, einerantiken Stadt ca. 25 km von Montijo entfernt. Sie bereiten Dialoge für die „selfmade“ Audioguidesvor, um die sich das aktuelle Erasmus-Projekt dreht. Sehenswürdigkeitenwie die „Alcazaba“, eine arabische Zitadelle, oder die „Basilica Santa Eulalia“ sowie drei weitere werden von den fleißigen Schülern zum Leben erweckt und den zukünftigen Hörern nahegebracht.

Wie auch in den zwei vorangegangenen Begegnungen werden die Schüler aus Finnland, Italien, Polen, Deutschland und dem Gastgeberland Spanien von Audioguide-Experteneine Woche lang unterstützt.

Hier könnt ihr die Ergebnisse der Projektwochen in Fritzlar (März 2018) und San Miniato/ Italien (Mai 2018) anhören:

https://de.padlet.com/birgitanders50/p4xx646bxbxv

https://padlet.com/elisarossi6/cjhcqv9gmzsx

Der andere Teil der ERASMUS-Gruppe arbeitet an dem sogenannten „G5-Summit“, der das Thema hat:

„Research: different ways of discovering our regions as tourists”

  1. What are people looking for while travelling in our areas?
  2. Select 3 – 5 places that tourists are interested in.
  3. What kind of activities tourists do in your area? (cultural heritage, sports and leisure, nature etc.)
  4. What type of tourists come in your area? (social and economic conditions, age etc.)

Alle Teilnehmer der Begegnung arbeiten an diesem Thema. In Montijo findet dann die Präsentation der Ergebnisse statt.
Wir freuen uns riesig auf die Fahrt, die in der Woche nach den Herbstferien stattfindet !

Felix Krug (10 G3), Frau Anders (Projektkkoordinatorin)

 

 Mit dabei sind : (von links) Herr Lambert, Dominika Filipczak (9G3), Merle Hillebrand (10G1), Josephine Vaupel (9G1), Lena Bültmann (10G1), Anna Strehl (9G1), Justin Iglhaut (10G3), Muriel Seibt (Q3), Moritz Winkler (9G1), Emma Jagielski (9G3), Leia Beck (Q1), Frau Anders