Schulleben

Erdkunde Wettbewerb der Ursulinenschule Fritzlar 2018

Alle Schüler/innen der Erkunde-Abschlussklassen der Ursulinenschule stellen sich jedes Jahr einem identischen und zeitgleich durchgeführten Wettbewerbstest im Fach Erkunde. Dieser bezieht sich auf die vielfältigen Inhalte des Faches, von der fünften Klasse bis zur jeweiligen Abschlussklasse. Teilnehmen können in diesem Jahr somit die Schüler der 9H, 10R und 9G. Der/die jeweils Beste des Schulzweigs wird dann anschließend mit Urkunde, Geschenk und Gratulation seitens der Schulleitung geehrt. Die Ehrung hat am 04.06.18 stattgefunden. Das dazu erstellte Foto zeigt die Sieger (es fehlt Theodor Hamenstädt), Frau Ramisch (Schulleitung), Frau Kratzke und Herrn Nickel (beide für das Fach Erdkunde).

Auch dieses Jahr kann an dieser Stelle den Siegern ein herzlicher Glückwunsch ausgesprochen werden!

Wir gratulieren

  • Domenico Rossano, dem Sieger des Hauptschulzweigs
  • Jan Weinrich, dem Sieger des Realschulzweigs und
  • Theodor Hamenstädt, dem Sieger des Gymnasialzweigs

Schüler/innen, die aus diesem Test als Sieger hervorgehen haben ein breiter aufgestelltes Allgemeinwissen und eine große Zuordnungskompetenz bei den erdkundlich relevanten Fragestellungen bewiesen. So kann das Fach Erdkunde eine beginnende Basis legen, um bei der Welt am Ball zu bleiben. All denen, die ein größeres Interesse an unserer Erde entwickelt haben wünschen wir Freude an ihrem Erkenntnisgewinn.

Wir danken allen Schülern für die Teilnahme und hoffen, dass so manch eine Frage auch einen Schmunzler entlocken konnte. Wir Erdkunde-Lehrer werden Rückschau halten und die Ergebnisse des Tests in unsere Unterrichtsplanung einbeziehen.

Für das Erdkundekollegium
Dagmar Kratzke