Öffnung der Schule

Englisch an der Ursulinenschule Fritzlar

Foto: @terimakasih0 – pixabay.com

Die Geschichte der englischen Sprache

Die englische Sprache hat sich wie keine andere Sprache auf der Welt verbreitet. Als westgermanische Sprache hat sie eine über 1400-jährige Geschichte stetiger Entwicklung hinter sich. Aus dem sogenannten Anglo-Saxon, das sich aus der Verschmelzung keltischer Dialekte und der Sprache der Angelsachsen entwickelt hat, ist über Einflussnahme der Wikinger, der Römer und der Franzosen und auch der kreativen Feder von William Shakespeare, jene Sprache entstanden, welche in der heutigen Zeit Standardsprache der Wissenschaft, der internationalen Geschäftskommunikation, der Popkultur und jeglicher Form von Online-Kommunikation ist.

 

Englisch weltweit

Verbreitet wurde die englische Sprache vor allem durch die Kolonialpolitik des British Empire, der amerikanischen Dominanz in den Bereichen Technologie und Wirtschaft, vor allem in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und nicht zuletzt durch das Internet. Englisch ist ein Symbol für Modernität, Bildung, Handel, Wissenschaft und Technologie. Heute sprechen weltweit etwa 330 Millionen Menschen Englisch als Muttersprache und sogar über eine Milliarde Menschen sprechen Englisch als Zweitsprache.

 

Englisch lernen

Die Sprache ist zu Beginn leicht zu erlernen, bietet aber viel Spielraum für intensive Auseinandersetzung mit dem immensen Vokabular und der sprachlichen Vielfalt, die sich erst nach längerer Zeit entfaltet – getreu dem Prinzip “Easy to pick up, hard to master“! An der Ursulinenschule Fritzlar wird Englisch als 1. Fremdsprache angeboten. Die Vermittlung der Kommunikationsfähigkeit in der Fremdsprache steht dabei im Zentrum.

 

Extracurriculare Aktivitäten

  • Teilnahme an THE BIG CHALLENGE (spielerischer Englisch-Wettbewerb, um das Interesse der SchülerInnen für die Sprache zu wecken und Motivation zu fördern)
  • White Horse Theatre: englische Theatergruppe, die jährlich in unserer Schule altersgemäße Stücke in englischer Sprache aufführt
  • Vorbereitung auf Cambridge Certificates (=international anerkannte Sprachzertifikate) ab Klasse 10 inklusive der Durchführung von kostenlosen Pre-Tests
  • Amerika Austausch (Oberstufe)
  • Bilinguales Lernen im Jahrgang 9G

 

Das bilinguale Angebot wird zweistündig epochal unterrichtet. Der Grundgedanke des bilingualen Konzepts liegt darin, dass die Fremdsprache Englisch nicht mehr nur – wie üblich im Fremdsprachenunterricht – Lerngegenstand ist, sondern selbst zur Kommunikationssprache wird. Diese Module knüpfen inhaltlich an unterschiedliche Sachfächer an, z. B. “English theatre”, “The EU and European politics”, “Chemistry somewhat different” und “Urban geography – design your future city.“. Die SchülerInnen wählen sich in eines der Module ein.