eLearning ist angelaufen! (20.03.2020)

Frau Escobar-Ramirez

Frau Escobar-Ramirez

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

einem Team von 5 Lehrern ist es in ein paar Tagen gelungen, auf der Lernplattform „Moodle“ allen Klassen und Kursen (virtuelle) Räume zur Verfügung zu stellen. Das heißt, alle Lehrer und Lehrerinnen sind in die Arbeit mit Moodle eingeführt und alle Schülerinnen und Schüler haben ihre Zugangsdaten erhalten bzw. erhalten sie in Kürze. In zahlreichen Lerngruppen hat die Arbeit bereits begonnen. Aufgabenblätter wurden zur Verfügung gestellt, Aufgaben verteilt usw. Sollte dies im Moment bei Ihren Kindern noch nicht über „Moodle“ laufen, so bitten wir Sie um etwas Geduld. In jedem Fall werden andere Kanäle wie Email und Messengerdienste genutzt.

Wir sind alle bemüht, dass der Arbeitsumfang den normalen Wochenstunden zuzüglich der Zeit für Hausaufgaben entspricht. Wichtig ist auch, dass ein Zeitpunkt angegeben ist, bis zu dem Aufgaben erledigt werden sollen. Alle Lehrer und Lehrerinnen sollen, wenn möglich, Lösungsblätter zur Verfügung stellen, damit die SchülerInnen auch eine „Autokorrektur“ vornehmen können. Wir versuchen, nach Möglichkeit auch Rückmeldungen zu geben.

Es werden von unseren Kollegen bereits kreative Wege in dieser besonderen Lernsituation gegangen, z.B. die Nutzung von Smartphone-Apps, Bildungsangeboten von Mediatheken, Erklärvideos. Tolle Bilder erreichten uns zum Beispiel von einer Videokonferenz des Spanischunterrichts der 7G mit Frau Escobar-Ramirez.

Bei Fragen bzw. Anregungen stehen wir Ihnen/euch gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Die Schulleitung
Uwe Jüngst (stellvertretender Schulleiter)

Auf folgenden Links erhalten Sie weitere Informationem zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs sowie zum Coronavirus SARS-CoV-2:

https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schule-gesundheit/schreiben-die-schulleitungen-aussetzung-des-regulaeren-schulbetriebs

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2