Öffnung der Schule

Die Superplätze beim Big Challenge- Wettbewerb

Wie in jedem Jahr nahmen in ganz Europa über 600 000 Schüler an der „Big Challenge“, einem Englisch-Wettbewerb, teil. Auch die Ursulinenschule war wieder mit vielen Schülern aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 dabei vertreten und erzielte dabei sehr gute Ergebnisse. Im Vergleich mit den teilnehmenden Schulen in Bund und Land lagen die Resultate der Ursulinenschüler um bis zu zehn Prozent über den Durchschnittsnoten.

Die jeweiligen Sieger der Jahrgangsstufen wurden von Frau Ramisch ausgezeichnet: mit dem besten Ergebnis der ganzen Schule die Schülerin Nayhelin Gil aus der 8G3 für den 3. Platz in der Jahrgangsstufe 8 auf Bundesebene. Lena Dux aus der 9G3 erreichte ebenfalls den 3. Platz auf Bundesebene, nun für die Jahrgangsstufe 9. Zwei weitere Schülerinnen belegten sehr gute Plätze auf Länderebene: Hanna Schubert aus der 8G3 erreichte den 3. Platz in der Stufe 8 und Kamilla Schmidt, auch aus der 8G3, folgte ihr auf dem 4. Platz in der Stufe 8. Neben den Glückwünschen der Schulleiterin wurden jedem der Big Challenge-Sieger auch noch verschiedene Sachpreise, eine Urkunde und ein Pokal überreicht.