Öffnung der Schule

Die Lernwerkstatt ist eröffnet!

„Der ist der beste Lehrer, der sich nach und nach überflüssig macht.“ (George Orwell)

Dieser Grundsatz hat die Lehrer und Lehrerinnen bei der Umsetzung der Idee einer Lernwerkstatt begleitet. Zwei Jahre lang haben wir zunächst hospitiert (die Lernwerkstatt in Bad Arolsen besucht), dann geplant und Experten hinzugeholt (Ergotherapeuten, Innenarchitekten, Eltern, SV) und letztlich umgesetzt, um für unsere Schülerinnen und Schülern einen neuen Raum des selbsttätigen Lernens zu schaffen und den „alten, herkömmlichen“ Förderunterricht weiterzuentwickeln.

„Das Lernen bunt machen“ –  das war auch das Motto bei der Eröffnung dieser neuen Einrichtung am Freitag, 6.9.2019: Zahlreiche Sonnenblumen schmückten den hellen, freundlichen Raum, in dessen Mitte ein ausdrucksstarkes und farbenfrohes Wandbild steht.

In allen Ansprachen schwang der Gedanke mit, wie wichtig es ist, dass Schülerinnen und Schüler selbststätig werden, eigenverantwortlich lernen – die neue Lernumgebung gibt ihnen den nötigen Raum. Wir hoffen, dass zahlreiche Schüler diese als ‚ihren‘ Lernraum annehmen und sich der Möglichkeiten erfreuen, die sie hier vorfinden: Ältere Schüler als „Lernscouts“, Bewegungs- und Konzentrationsübungen, Lernen im Liegen oder im Sitzen am Hochtisch usw.

Wir danken unseren Schülern für die feierliche musikalische Umrahmung der Eröffnung, den Schülerinnen des Kunstprojekts „Lernwerkstatt“ und den 5G-Schülern für ihr Interesse, den Schulsprechern für ihre Ansprache, Frau Metzger, der leitenden Schulamtsdirektorin des Bistums Fulda, Herrn Bürgermeister Spogat sowie der Schulelternbeirätin Frau Trautmann für ihre überzeugenden Worte anlässlich der Eröffnung.

Alle waren sich einig, dass eine solche Einrichtung nur realisiert werden kann, wenn zahlreiche Akteure gut miteinander kooperieren. Aus diesem Grund gilt ein besonderer Dank dem Team von Wirtschaftsleiter Martin Ehlers, den Kolleginnen und Kollegen für die Ideen, deren Umsetzung und die Erstellung der Materialien sowie den Ratgebern und Experten.

„Erzähle mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere.
Lass mich tun und ich verstehe.“ (Konfuzius)

 Birgit Anders (Gymnasialzweigleiterin) und Katrin Möbus (pädagogische Leiterin)