Öffnung der Schule

Die Ursulinenschule war dabei! 

Mit viel Engagement und Ideenreichtum haben die Mitarbeiter der Ursulinenschule – das Mensateam um Martin Ehlers, Hausmeister und Lehrer –  sowie Schüler und Schülerinnen unsere Schule beim Hessischen Familientag in Fritzlar repräsentiert.

Neben einem bunten Marktstand, an dem Melonenspieße und leckerer Obstsalat angeboten wurden – wir sind ja eine „Gesunde Schule“ –, gab es eine Robotik-Mitmachaktion von Herrn Euler und seiner AG sowie Kinderschminken, durchgeführt von unseren Erzieherinnen Frau Madloch, Frau Hofmann und Schülerinnen.

Informationstafeln über das pädagogische Profil unserer Schule komplettierten unseren bunten Stand, der von Kindern und Erwachsenen sowie Personen des öffentlichen Lebens gut besucht wurde. So waren beispielsweise der Kasseler Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke sowie der hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister zu Gast bei der Ursulinenschule. Auch der Hessische Minister für Soziales und Integration Stefan Grüttner kam in Begleitung des Bürgermeisters Hartmut Spogat. Darüber hinaus ließen sich die amtierende Fritzlarer Domprinzessin Laura Ludwig, ehemalige Ursulinenschülerin, und Dornröschen an unserem Stand blicken.

Auf der Bühne am Domplatz wurde am Nachmittag das so genannte Familientagsbuch „Fritzlar – liebenswert und vielfältig – Stimmen von Kindern und Jugendlichen“ vom Hessischen Minister für Soziales an die jungen Autoren und Autorinnen überreicht. In diesem Buch, das in der Mediothek unserer Schule auf interessierte Leser wartet, befinden sich auch Texte – Märchen und Gedichte – unserer Schüler, besonders aus den Jahrgängen 6 und 9.

Außerdem hat auf der Bühne in der Allee das Bläserensemble des Schulorchesters unter der Leitung von Frau Heupts und Herrn Siegel die Zuschauer begeistert und den Hessischen Familientag bereichert.

Herzlichen Dank an alle,

die sich an diesem Tag für unsere Schule eingesetzt haben!