"Haltet euch an den alten Weg und lebt ein neues Leben"

— Angela Merici

Tradition

25-jähriges Dienstjubiläum

„August 2018“

Lieber Johannes,

am 15.08. darfst Du Dein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. Wir sind wieder etwas vor der Zeit und möchten Dich in der heutigen Gesamtkonferenz ehren.

Neben dem SEK.II-Abschluss in Mathematik und Sport legtest Du auch den Diplomabschluss in Mathematik ab, wobei Deine Diplomarbeit folgendermaßen betitelt ist: „Die Fundamentalgruppe isolierter Quotientensingularitäten und deren Desingularierungen“ – scheint spannend gewesen zu sein!

Seit dem Schuljahr 1995/1996 bist Du Lehrer an der Ursulinenschule mit den Fächern Mathematik und Sport.

Als Klassenlehrer der Jahrgangsstufen 5 bis 7 hast Du in den vergangenen Jahren die Inhalte von Lions-Quest in Deinen Klassen umgesetzt, viele Klassenaktivitäten und Klassenfahrten organisiert und durchgeführt und das gemeinschaftliche Erleben in der Klassengemeinschaft stets in den Vordergrund gestellt.

Deine Arbeitsgemeinschaften Akrobatik und Einradfahren sind gern gewählte Angebote der Schülerinnen und Schüler. Sportlich gefördert und gefordert hast Du sie bei den Leichtathletikwettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“.

Im Rahmen der gesundheitsfördernden Schule hast Du in der Mittagspause die „Bewegte Pause“ ins Leben gerufen. Es ist toll zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler das zusätzliche Bewegungsangebot wahrnehmen.

Bei der Mitarbeit in der Schulentwicklungs AG „Außengestaltung“ hast Du nicht nur theoretisch, sondern auch zupackend mit Schaufel und Schubkarre den Mulch über Jahre hinweg im Tiefseilgarten verteilt.

Als Lehrer an einer katholischen Schule ist Dir auch das christliche Profil sehr wichtig. Du bist seit Jahren mit der Organisation und Durchführung der Pilgerwanderung von Fritzlar nach Fulda betraut. Diese Pilgerwanderung ist mittlerweile ein nicht mehr wegzudenkendes Highlight im schulpastoralen Leben der Schule.

Lieber Johannes,

die Schulgemeinschaft dankt Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz für die Schule und die Schüler und hofft, dass Du auch weiterhin Ideen für sportliche Aktivitäten einbringst, die die sportliche Fitness der Schüler fördert, und Du mit Deiner eigenen Fitness dem „Lehrersport“ noch lange erhalten bleibst.

Mit dem schwedischen Friedensnobelpreisträger Dag Hammarskjöld formuliert
„Für das Vergangene Dank – für das Kommende Ja!“